• Livestream

Zum ersten Mal findet in Berlin Neukölln das Kunstfestival "48 Tunten Neukölln" statt.
An insgesamt 3 Tagen finden von 23. bis 25. Juni verschiedene Performance zu diesem Thema in unterschiedlichen Locations statt.
Das Thema Tunte ist sehr interessant. So stößt die "Tunte" in unterschiedlichen Zeiten in der Gesellschaft aber auch in der eigenen Community auf unterschiedliche Tolernz. Als wohl älteste Zeugnisse von Tunten, kann man wohl Fotos aus dem 1920ziger Jahren aus dem legendären Elledorado in Schöneberg betrachten. Auf diesen Bildern sieht man perfekt geschminkte Herren in Frauenkleidern in lustiger Runde im Ballsaal.
Wie sie das Thema Tunte betrachtet und welche Rolle Tunten heute noch in der Gesellschaft und der eigenen Community spielen, dies verrät uns Keay, eine der Organisatorinnen des Festifals am 18. Juni.

Alle Programmhighlights zum Kunstfestival 48 Tunten Neukölln findet iuhr hier:


Programm, Kurzversion:

Freitag, 23.6.,
Silver Future
19 Uhr, Lied Schatten – Ein Konzertabend

Selig.Berlin
20 Uhr, 48 Stunden Gin Tonic – Lass dich von Sharleen und Doris stylen

SchwuZ
23 Uhr, 48 Tunten Neukölln – 40 Jahre SchwuZ Auftaktparty
-----------------------------------------------------------------------------
Samstag,24.6.

Gelegenheiten Berlin
14 Uhr, Lidschatten – Schminkperformance,
16 Uhr, Tuntenspaziergang
18 Uhr, Tima's Gezeitensalong – Tuntensalon
20 Uhr, Finissage "The Family Album", Dreck und Glamour

Ludwig
21 Uhr, Ludvixxen – "Nachtschatten – Lichtgestalten" Vernissage,

-----------------------------------------------------------------------------
Sonntag. 25.6.

Kindl Stuben
15 Uhr, Tuntenlesung – Schatten

Ludwig
19 Uhr. TGIF – Trash Godess in Film
-----------------------------------------------------------------------------
Ausführliches Programm mit allen Teilnehmenden, weiter unten!
-----------------------------------------------------------------------------
Ursprünglich ist Tunte ein Schimpfwort für einen femininen Mann.
Auch in der Schwulenbewegung wurde dieser Begriff genutzt, um sich voneinander abzugrenzen.
Viele wollten im Mainstream akzeptiert werden. Doch es gab einige Tunten die sich diesen Begriff aneigneten und zu einem Politikum erklärten. Stolz im Fummel und mit Lidschatten auf jeder Demonstration, in der ersten Reihe, um für Vielfalt und Akzeptanz gegenüber nicht Angepasstheit zu kämpfen.

Momentan ist ein Rechtsruck in der Gesellschaft zu bemerken. Das Problem gibt es auch innerhalb der queeren Szene. Tunte ist wieder ein Schimpfwort. Geschlechtliche Vielfalt wird auch in der Community mit „Genderwahn“ abgetan und von der Abkürzung LGBTI (Lesbian, gay, bisexual, trans*, inter*) fallen das T und das I gerne vom Tisch.

Sichtbarkeit ist besonders wichtig und genau für diese wollen wir sorgen!
-----------------------------------------------------------------------------
Ausführliches Programm:

Freitag, 23.6.,

Silver Future
19 Uhr, Lied Schatten – Ein Konzertabend mit Hedi Mohr, Coco Lorés aka Sigrid Grajek, Strawberry KaeyK

Selig
19 Uhr , 48 Stunden Gin Tonic vs. 48 Tunten Neukölln vs. 40 Jahre SchwuZ, ab 20 Uhr Makeup Counter mit Sharleen Voyage und Doris Belmont, Lass dich fürs Schwuz aufdonnern und genieße dabei Gin Tonic zum Sonderpreis!

SchwuZ
23 Uhr, 48 Tunten Neukölln – 40 Jahre SchwuZ Auftaktparty
48 Tunten Neukölln - 40 Jahre SchwuZ Auftaktparty + Saalwette
***Das große Special zu Beginn des SchwuZ-Jubiläumsjahres***

Mit Dress-Up-Booth, Show & großer Saal-Wette (mit live Übertragung)

Saalwette:

*Das SchwuZ wettet, dass Berlin es nicht schafft, in der Nacht zum 24. Juni 2017 bis 2 Uhr 480 Tunten im Fummel in unserer Kathedrale zu versammeln. Alle Infos hierzu in Kürze auf www.schwuz.de*

Pop: Biggy van Blond, Bambi Mercury, Viola Vogel
House: Karina Qanir, Francesco Macarone Palmieri aka Warbear, Hllywd
Retro: Nelly Morell, Cul de Paris als Babsi Doris Disse



-----------------------------------------------------------------------------
Samstag,24.6.

Gelegenheiten Berlin
14 Uhr, Lidschatten – Schminkperformance,
mit Fotobox von Pavel Belchev

16 Uhr, Tuntenspaziergang,
vom Gelegenheiten, die Weserstrasse entlang zum Hermannplatz, Rolltreppenbesetzung im Karstadt, dann wieder zurück ins Gelegenheiten über die Sonnenallee!

18 Uhr, Tima's Gezeitensalong – Tuntensalon
Tima die Göttliche ist die reizende Gastgebrin und verwöhnt euch mit Geschichten und Gesang, Kaffe, Kuchen und Kunst

20 Uhr, Finissage The Family Album: Work in Progress Pt. 2 by Pavel Belchev, Tuntenshow "Dreck und Glamour", von und mit Gitte Schmitz und Gästen

Ludwig
21 Uhr, Ludvixxen – "Nachtschatten – Lichtgestalten" Vernissage,

Bilder von Johanna Jackie Baier, Joseph Wolfgang Ohlert, Guido Woller, Dragan Simicevic, Yori Gagarim, Uli Pforr, Martina Minette Dreier, Sally B., Juwelia Soraya (Galerie Studio St. St.)

Show mit den Ludvixxen: Kaey, Kristelle Airlines, ausgehDörte (Jan Noll), Sharleen Voyage (Burgn Bär), Doris Belmont (Alex Schlotterstein), Betty BücKse (Thomas S. Schönau)

Kanzlerkandidatin Jacky-Oh Weinhaus präsentiert das Programm ihrer Partei Travestie für Deutschland!

Superspecial Gaststar! Die einzzig wahre Melitta Poppe!!!!!!
-----------------------------------------------------------------------------
Sonntag. 25.6.

Kindl Stuben
15 Uhr, Tuntenlesung – Schatten
Host: Gitte Schmitz
Es lesen/ performen: Ria Klug, Raoul Berlin , Viola, Doris Belmont, Tucké Royale, Max Power

Ludwig
19 Uhr. TGIF - Trash Goddess in Film
Tuntenvideos
DIe Tuntenikone Gaby Neubauer präsnetiert eine Sonderausgabe von TGIF - Trash Goddess in Film. Gaby hat ein Programm kuratiert mit Tuntenvideos aus verschiedenen Jahrzehnten und wird gemeinsam mit ihren GästInnen plaudern und referieren.

-----------------------------------------------------------------------------

Organisiert von Kaey und Toni Transit

Foto: Alex Schlotterstein