Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den weißen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

 

  • Livestream

Viele von uns haben sich auch am Arbeitsplatz geoutet, leben und reden offen mit
den Kolleginnen und Kollegen.
Aber genauso viele leben ungeoutet, weil sie Angst vor der Reaktion haben und Diskriminierung befürchten.
Im Sport ist Outing selten ein Thema. Gerade in Mannschaftssportarten besteht die große Gefahr das man im Team
abgelehnt wird und die Karriere an den Nagel gehangen wird.
Ein zweiter Aspekt ist das Publikum im Stadion oder in der Halle. Wenn die gegnerischen Fans homophobe Sprüche starten oder Transparente entrollen, kann dies ein ganzes Team auch demütigen.

Deshalb waren wir von Radio Queerlive sehr überrascht, als vor einer Woche ein Sportler anrief, um über sich und ein Outing bei uns in der Sendung reden möchte.
Es gibt zwar in Deutschland ein Antidiskriminierungsgesetz aber wie kommt das im Sport, im Verein, in der Mannschaft und wie bei den Fans an?
Begleiten wird den jungen Mann eine Person von seinem Sportverband. Dort war man über das Vorhaben sehr überrascht, man möchte ihn aber unterstützen.

Es wird sicherlich eine sehr spannende Sendung an diesem Sonntag.

Radio Queerlive

Livesendung

Berlin 91,0 MHz
Kabel 92,6
Stream www.queerlive.de

Start 15.00 Uhr
2. Februar 2020

 

 

Last month March 2020 Next month
M T W T F S S
week 9 1
week 10 2 3 4 5 6 7 8
week 11 9 10 11 12 13 14 15
week 12 16 17 18 19 20 21 22
week 13 23 24 25 26 27 28 29
week 14 30 31