• Livestream

Am 23.10. veröffentlichte die Schweden Seinabo Sey ihr erstes Studioalbum, das den Titel „Pretend“ trägt. Als Tochter eines großen Soul-Sängers wollte Seinabo nicht in dessen Fußstapfen treten, sondern eher Anwältin werden und ihren eigenen Weg gehen. Doch haben sich die Gene durchgesetzt. Sie entdeckte ihre Stimme, sowie ihre Leidenschaft für Soul-Musik. Also beendete sie ihren Kampf und widmete sich ganz der Musik, um sich nun auf neue Wege zu machen. Entstanden sind 12 soul-popige Song, die es in sich haben. Nicht nur melodisch, sondern auch gesanglich. Seinabo ist ein wahres Stimmenwunder - ausdrucksstark und sehr markant. Wer Seinabo Sey auch einmal live erleben möchte, bekommt am 27.02.2016 die Chance dazu. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.