• Livestream

Helene Fischer "Fighter"

Der 32 jährigen wird ja immer mal wieder ihr Saubermann Image vorgeworfen, dass sie sich zu wenig zu kritischeren Themen äußert und überhaupt nur die feine heile Welt nach außen miemt.

Mit dem gestrigen Auftritt bei der Eröffnungsfeier der World Special Olympics 2017 hat die Sängerin aber ein klares Zeichen gesetzt.

Es gibt sicher glamourösere Events als diese Spiele der Menschen mit geistiger Behinderung, nun sorgt sie mit ihrem Auftritt für die verdiente Aufmerksamkeit dieser ganz besonderen Sportbewegung. 

Mit dem Song Fighter steuerte sie auch gleich die Hymne für diese tolle Veranstaltung bei. Der neue Song soll den Menschen Mut machen und das ist ihr im Rahmen einer emotionalen Bühnenshow auch gelungen.

Der Songtitel sorgt im ersten Moment für Verwirrung, so kennt man sie eher mit Songs wie Atemlos, Fehlerfrei, oder Phänomen.

"Der Song ist ein Aufruf, aufzustehen und alle seine Stärken zu zeigen", sagte Helene in einem Interview mit den Veranstaltern der Special Olympics.

Und weiter: "Niemand ist perfekt", wie sie es bereits in ihrem Hit "Fehlerfrei" besungen hat. "Wichtig ist nur, dass man kämpft und sich auch nach Misserfolgen sagt: Jetzt erst recht! Ich wünsche mir, dass diese Menschen stolz sind auf das, was sie erreicht haben. In den meisten von uns steckt doch ein 'Fighter'. 

Alle Sportler müssen sich anstrengen, so auch hier bei den Special Olympics, und ich bewundere diesen Ehrgeiz und unbändigen Willen sehr."

Diese Botschaft richtet sich allerdings nicht nur an die Teilnehmer der Special Olympics, sondern soll auch universell gesehen werden. "Sie gilt für alle, deren Bedingungen vielleicht zunächst weniger erfolgsversprechend erscheinen. Die aber nicht aufgeben und am Ende dafür belohnt werden."

Laut den Moderatoren der Vernstaltungen handelt es sich bei "Fighter" außerdem um einen von ihr selbst geschriebenen und komponierten Song – ein Novum in ihrer bisherigen Karriere.

Der neue Song könnte auch ein Fingerzeig auf das für Frühjahr 2017 angekündigte neue Album sein.

Am Samstag, den 25. März wird Helene Fischer auf jeden Fall mehrere neue Songs beim "Schlagercountdown - das große Premierenfest" im ARD ab 20:15 Uhr präsentieren.